Wie kann man geschirrschwamm desinfizieren?

Wie Kann Man Geschirrschwamm Desinfizieren?

Wie kann man geschirrschwamm desinfizieren? niemand mag die idee, geschirr mit einem keimigen schwamm zu reinigen, weshalb wir alle wissen, dass wir unser geschirr regelmäßig reinigen sollten.

Aber welche methode ist die beste? das good housekeeping institute arbeitete mit dem analytischen testlabor von emsl in westmont, new jersey, zusammen, um herauszufinden, ob die verwendung von spülmaschine, mikrowelle, waschmaschine, bleichmittel oder essig die meisten bakterien entfernt – und bleichmittel gewonnen hat.

Mischen sie 3/4 tasse bleichmittel in einer gallone wasser und weichen sie den schwamm fünf minuten lang ein, dann spülen sie ihn aus – und das war’s.

Im test tötete die bleichlösung 99,9 % der drei bakterienstämme aus den testschwämmen (peeling und normale zellulose), was basierend auf den anforderungen der epa zur desinfektion von oberflächen, die nicht mit lebensmitteln in berührung kommen, der maßstab ist.

Aber egal wie fleißig sie beim putzen sind, ihre küchenschwämme halten nicht ewig. Reinigen sie sie wöchentlich und werfen sie schäbige alle zwei bis drei wochen, je nach verwendung, weg.

Obwohl bleichmittel der effektivste bakterienkiller ist, sind diese methoden in einer bindung die nächstbeste option.

Sie sind in der reihenfolge von den meisten bis zu den am wenigsten effektiv aufgelistet, also wählen sie mit bedacht aus.

Die mikrowelle war eine der zweiteffektivsten und zapfte 99,9 % der keime ab. Tun sie dies, indem sie den schwamm in die mikrowelle stellen, in wasser sättigen (wir haben 1/4 tasse für scheuerschwämme und 1/2 tasse für zellulose verwendet) und dann eine minute (schrubben) oder zwei minuten (zellulose) auf hoher stufe erhitzen.

Tötet die Mikrowelle mit einem Schwamm die Bakterien ab?

Einen Schwamm in der Mikrowelle zu erhitzen kann Bakterien abtöten. Eine Studie des Agricultural Research Service aus dem Jahr 2007, Teil des US-Landwirtschaftsministeriums, ergab, dass das Mikrowellengerät eines Schwamms 99,9 Prozent der Keime abtötete – etwas effektiver als das Werfen eines Schwamms in die Spülmaschine.

Wie desinfiziert man einen Schwamm in der Mikrowelle?

3) Legen Sie den nassen Schwamm für eine Minute auf höchster Stufe in die Mikrowelle. Eine Minute in der Mikrowelle reicht aus, um Bakterien abzutöten. 4) Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Schwamm aus der Mikrowelle nehmen, da er heiß ist. Stellen Sie einen Timer für 10-15 Minuten ein und nehmen Sie den Schwamm dann aus der Mikrowelle, wenn er abgekühlt ist.

Wird ein Schwamm durch Kochen desinfiziert?

Laut der deutschen Studie macht das regelmäßige Desinfizieren von Schwämmen in der Mikrowelle oder Kochen in Wasser sie nicht keimfrei, und tatsächlich waren zwei Arten von Bakterien auf den „desinfizierten“ Schwämmen stärker ausgeprägt als auf ungewaschenen .

Kann man Spülschwämme in Bleichmittel einweichen?

Weiche deinen Schwamm mindestens 5 Minuten lang in einer Lösung aus 3/4 Tasse Bleichmittel auf 1 Gallone Wasser ein. Das Beste daran: Wenn Sie die Bleichlösung in Ihrer Küchenspüle mischen, reinigen und desinfizieren Sie gleichzeitig Ihre Spüle! Allein die Bleichmethode tötet 99,9 % der Bakterien aus Schwämmen ab.

Kann man einen Schwamm in der Mikrowelle sterilisieren?

Mikrowelle sterilisiert Schwämme coli und Bakteriensporen. … Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder der Schrubber nass und nicht trocken ist. Zwei Minuten sollten ausreichen, um die meisten krankheitserregenden Keime abzutöten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Schwamm aus der Mikrowelle nehmen, da er heiß ist und nicht sofort nach dem Zappen angefasst werden sollte.

Wie desinfiziert man einen Küchenschwamm?

Legen Sie den Schwamm in den oberen Korb und lassen Sie die Maschine durch einen Hitze-Trocknungszyklus laufen, um den Schwamm zu desinfizieren. Der längste und heißeste Zyklus ist am effektivsten, aber jede Hitze-Trocken-Geschirrspülereinstellung tötet die Keime in Ihrem Küchenschwamm ab. Für eine gesunde Küche ist es wichtig, Küchenschwämme einmal pro Woche zu reinigen.

Siehe auch  Was Ist Gummirecycling?

Ist es sicher, Schwämme in der Mikrowelle zu verwenden?

Sie können einen Schwamm in die Mikrowelle stellen, in die Wäsche oder in die Spülmaschine werfen, mit Essig oder anderen Reinigungsmitteln übergießen oder sogar in einem Topf kochen.

Wie lange sollte man einen Schwamm in der Mikrowelle erhitzen, um Keime abzutöten?

Mikrowellen nur Schwämme oder Plastikschrubber, die keinen Stahl oder andere Metalle enthalten. Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder Schrubber nass und nicht trocken ist. Zwei Minuten sollten ausreichen, um die meisten krankheitserregenden Keime abzutöten.

Kann man einen Schwamm in der Mikrowelle desinfizieren?

Mikrowelle sterilisiert Schwämme coli und Bakteriensporen. … Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder der Schrubber nass und nicht trocken ist. Zwei Minuten sollten ausreichen, um die meisten krankheitserregenden Keime abzutöten. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Schwamm aus der Mikrowelle nehmen, da er heiß ist und nicht sofort nach dem Zappen angefasst werden sollte.

Wie lange braucht man Mikrowellenschwämme, um Keime abzutöten?

Mikrowellen nur Schwämme oder Plastikschrubber, die keinen Stahl oder andere Metalle enthalten. Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder Schrubber nass und nicht trocken ist. Zwei Minuten sollten ausreichen, um die meisten krankheitserregenden Keime abzutöten.

Wie desinfiziert man einen Schwamm?

Legen Sie den Schwamm in den oberen Korb und lassen Sie die Maschine durch einen Hitze-Trocknungszyklus laufen, um den Schwamm zu desinfizieren. Der längste und heißeste Zyklus ist am effektivsten, aber jede Hitze-Trocken-Geschirrspülereinstellung tötet die Keime in Ihrem Küchenschwamm ab. Für eine gesunde Küche ist es wichtig, Küchenschwämme einmal pro Woche zu reinigen.

Wie desinfiziert man einen Schwamm natürlich?

Um Ihren Küchenschwamm auf natürliche Weise zu reinigen, weichen Sie ihn 5 Minuten in vollwertigem Essig ein. (Sie müssen ihn nicht verdünnen.) Den Essig ausspülen, den sauberen Küchenschwamm gründlich in warmem Wasser ausspülen und trocknen lassen.

Wie lange kocht man einen Schwamm zum Desinfizieren?

Legen Sie den Schwamm in kochendes Wasser. Mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten kochen lassen. Abkühlen lassen, dann überschüssiges Wasser auswringen. Wie Sie wissen, ist die Küche wahrscheinlich mit den meisten Bakterien im Haus gefüllt.

Wie tötet man Keime auf einem Schwamm ab?

Mikrowelle sterilisiert Schwämme, Mikrowellen nur Schwämme oder Plastikschrubber, die keinen Stahl oder andere Metalle enthalten. Stellen Sie sicher, dass der Schwamm oder Schrubber nass und nicht trocken ist. Zwei Minuten sollten ausreichen, um die meisten krankheitserregenden Keime abzutöten.

Können Sie einen Schwamm auskochen, um ihn zu desinfizieren?

Laut der Zeitschrift waren Mikrowelle und Kochen die effektivsten Methoden, um die Bakterienzahl von Millionen auf “unbedenkliche” 1000 KBE zu reduzieren. Da Schwämme jedoch in einer leistungsstarken Mikrowelle verbrennen können, empfiehlt es sich, sie 5 Minuten lang zu kochen.

Wie lange tränkt man Schwämme in Bleichmittel?

Der beste Weg, einen Schwamm zu reinigen Mischen Sie 3/4 Tasse Bleichmittel in einer Gallone Wasser und weichen Sie den Schwamm fünf Minuten lang ein, dann spülen Sie ihn aus – und das war’s.

Wie desinfiziert man einen Spülschwamm?

Legen Sie den Schwamm in den oberen Korb und lassen Sie die Maschine durch einen Hitze-Trocknungszyklus laufen, um den Schwamm zu desinfizieren. Der längste und heißeste Zyklus ist am effektivsten, aber jede Hitze-Trocken-Geschirrspülereinstellung tötet die Keime in Ihrem Küchenschwamm ab. Für eine gesunde Küche ist es wichtig, Küchenschwämme einmal pro Woche zu reinigen.

Wie reinigt man einen Schwamm mit Bleichmittel?

Mischen Sie 3/4 Tasse Bleichmittel in einer Gallone Wasser und weichen Sie den Schwamm fünf Minuten lang ein, dann spülen Sie ihn aus – und das war’s.

Wie tötet man Bakterien in einem Küchenschwamm ab?

1. Mikrowelle. Die Mikrowelle war eine der zweiteffektivsten und zapfte 99,9 % der Keime ab. Tun Sie dies, indem Sie den Schwamm in die Mikrowelle stellen, in Wasser sättigen (wir haben 1/4 Tasse für Scheuerschwämme und 1/2 Tasse für Zellulose verwendet) und dann eine Minute (Schrubben) oder zwei Minuten (Zellulose) auf hoher Stufe erhitzen. .

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *