Sind videospiele nachhaltig?

Sind Videospiele Nachhaltig?

Sind videospiele nachhaltig? es ist eine traurige wahrheit, dass eskapistische bestrebungen nicht wirklich vom wirklichen leben getrennt sind, und manche neigen sogar dazu, die probleme des wirklichen lebens zu verschlimmern.

Und während gaming eine atempause vom nachdenken über persönliche und globale schicksale bietet, droht es zumindest einen von ihnen – die klimakatastrophe – der realität näher zu bringen.

Mit kunststoffgehäusen, abgebauten metallplatinen, verschlungenem strom und elektroschrott ist gaming seit jahrzehnten eine umweltfeindliche branche.

Jetzt, im einklang mit mehr meta-trends in der technologie, werden die technologischen grundlagen des gamings kleiner und unsichtbarer.

Cloud-gaming ist neben digitalen konsolen wie der playstation 5 digital edition und der xbox series s angekommen, bei denen spiele schaltflächen auf menübildschirmen sind.

Sie werden nicht das äquivalent von 700. 000 atari 2600 e. T. Sehen. Patronen in der wüste von new mexico vergraben.

Zwei funktionen definieren konsolen der nächsten generation: digitale dienste und big-daddy-spezifikationen.

Sie könnten die volldigitale xbox series s von microsoft für 300 us-dollar erwerben und durch das herunterladen von spielen aus der cloud ein leben ohne disc-unordnung führen.

Sie können ganz auf eine konsole verzichten und sich für google stadia, xbox game pass ultimate oder eine beliebige anzahl von smartphone-basierten cloud-gaming-diensten anmelden.

Selbst wenn sie sich für eine spezielle playstation 5 entscheiden, werden sie wahrscheinlich immer noch sehr große videospiele aus rechenzentren in nord-virginia, las vegas, chicago und darüber hinaus herunterladen.

Sind Videospiele nachhaltig?

Weltweit spielen 2,6 Milliarden Menschen Videospiele und eine wachsende Zahl interessiert sich für Umwelt und Naturschutz. Ein UNEP-Bericht aus dem Jahr 2019, Playing for the Planet, ergab, dass Videospiele Milliarden dazu bringen könnten, zu Lösungen für soziale und ökologische Herausforderungen beizutragen.

Schaden Videospiele der Umwelt?

Von Kunststoffverpackungen bis hin zum Energieverbrauch fossiler Brennstoffe kann die Entwicklung und der Vertrieb von Videospielen enorme negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. … Dies stammt zum großen Teil aus dem Strom, den Konsolen benötigen, der so oft aus fossilen Kraftwerken stammt, die Kohlendioxid emittieren.

Wie helfen Gamer der Umwelt?

Bekämpfen Sie Elektroschrott und setzen Sie auf Energieeffizienz. Da bei der Herstellung und dem Versand von Cartridges, Discs und Verpackungen Treibhausgase entstehen, kann die Nutzung digitaler Downloads anstelle von physischen, verpackten Spielen die Klimaauswirkungen reduzieren. Dito für Spielekonsolen, die standardmäßig über Energieeffizienzeinstellungen verfügen.

Sind Videospiele nachhaltig?

Konsolenabfälle und energiehungriges Cloud-Gaming sind in Bezug auf Nachhaltigkeit das Schlimmste aus beiden Welten. Es ist eine traurige Wahrheit, dass eskapistische Bestrebungen nicht wirklich vom wirklichen Leben getrennt sind, und manche neigen sogar dazu, die Probleme des wirklichen Lebens zu verschlimmern.

Siehe auch  Sind Aerosoldosen Recycelbar?

Sind Gaming-PCs schlecht für die Umwelt?

Die jährliche Umweltbelastung durch Glücksspiele entspricht allein in den USA 5 Millionen Autos. Wenn man PCs, Laptops und Konsolen mitzählt, hat Gaming-Hardware die gleiche CO2-Bilanz wie 85 Millionen Kühlschränke oder 5 Millionen Benzin schluckende Autos. … Erstaunliche 86% seiner effektiven CO2-Emissionen stammen ausschließlich aus der langfristigen Nutzung.

Sind Playstations schlecht für die Umwelt?

Das Äquivalent von 89 Kilogramm Kohlendioxid wird bei der Herstellung und dem Transport jeder PlayStation 4 in die Atmosphäre emittiert.“ … Seit der Veröffentlichung der PlayStation 4 im Jahr 2013 wurden etwa 8,9 Milliarden Kilogramm Kohlendioxid erzeugt und anschließend in die Atmosphäre freigesetzt.“

Sind Videospiele schlecht für die Umwelt?

Und wenn es um das Müllproblem der Welt geht, trugen Spielkonsolen im Jahr 2019 zu den 4,7 Millionen Tonnen Elektroschrott bei, die von Small IT-Produkten, einschließlich Mobiltelefonen und persönlichen Mitwirkenden, erzeugt wurden, oder etwa 9 % des gesamten weltweit erzeugten Elektroschrotts. laut Global E-Waste Monitor der UNO.

Haben Videospiele einen negativen Effekt?

Während einige Berichte Videospiele mit negativen Folgen wie Fettleibigkeit, Aufmerksamkeitsproblemen, schlechten Schulleistungen und Videospielsucht in Verbindung brachten, konzentrierten sich die meisten Untersuchungen auf die Auswirkungen gewalttätiger Spiele. … Die Gewalt im Spiel war nicht kontinuierlich, daher kodierten die Forscher den Spielablauf Bild für Bild.

Wie wirkt sich Online-Gaming auf die Umwelt aus?

Nach der Installation per Disc oder Download sind die Auswirkungen eines Spiels auf die Umwelt größtenteils auf den Energieverbrauch zurückzuführen. Mit anderen Worten, je mehr Zeit Spieler mit eingeschalteten und eingesteckten Konsolen verbringen, desto mehr Energie wird von Kraftwerken verbraucht, die CO2 emittieren. … All dies trägt zur CO2-Bilanz von Videospielen bei.

Können Videospiele dein Leben zerstören?

Der Schaden der Videospielsucht kann Ihr persönliches Leben, Ihre geistige Gesundheit und Ihre Beziehungen schädigen. Wenn Sie an einer Videospielsucht leiden, ist eine frühzeitige Behandlung für Ihre Genesung unerlässlich. … Um mehr über unsere Drogenmissbrauchs- und Videospielsucht-Programme für Teenager zu erfahren, rufen Sie uns noch heute unter 877.466 an. 0620.

Können Spiele der Umwelt helfen?

Weltweit spielen 2,6 Milliarden Menschen Videospiele und eine wachsende Zahl interessiert sich für Umwelt und Naturschutz. Ein UNEP-Bericht aus dem Jahr 2019, Playing for the Planet, ergab, dass Videospiele Milliarden dazu bringen könnten, zu Lösungen für soziale und ökologische Herausforderungen beizutragen.

Welche Vorteile haben Gamer?

Gaming ist wirklich ein Training für Ihren Geist, das als Spaß getarnt ist. Studien haben gezeigt, dass das regelmäßige Spielen von Videospielen die graue Substanz im Gehirn erhöhen und die Gehirnkonnektivität verbessern kann. (Die graue Substanz wird mit Muskelkontrolle, Erinnerungen, Wahrnehmung und räumlicher Navigation in Verbindung gebracht.)

Wie gamifiziert man Nachhaltigkeit?

Gamification, insbesondere durch Brettspiele, kann ein effektiver Weg sein, um Menschen über Nachhaltigkeit im Allgemeinen aufzuklären. Zum Beispiel führte das Spielen der Erweiterung „Ölquellen“ des beliebten Brettspiels „Siedler von Catan“ zu einer verstärkten Einstellung zur Nachhaltigkeit und zu selbst berichteten nachhaltigen Verhaltensweisen [14].

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *